Staatsexamen

Das Staatsexamen war in den medizinischen, den juristischen und den Lehramtsstudiengängen lange Zeit der einzige Studienabschluss, der zu staatlich zertifizierten Tätigkeiten (Arzt, Lehrer, Richter) qualifizierte.

Wie der Name vermuten lässt, erfolgt zum Abschluss eine staatliche Prüfung. Zunächst ist eine erste theoretische Prüfung vorgesehen. Nach dem Studienabschluss folgt in der Regel eine praktische Ausbildungszeit, die dann mit dem zweiten Staatsexamen beschlossen wird.

Das Medizinstudium beispielsweise verläuft auch heute noch nach dieser Struktur. In der Ausbildung von Lehrern sind Lehramtsstudiengänge durch den Master of Education ersetzt worden.

Auch im Fach Jura / Rechtswissenschaften hat sich die Ausbildung geändert, wer nach dem Wintersemester 2003/2004 ein Jurastudium aufgenommen hat, der sollte eigentlich die erste und zweite juristische Prüfung ablegen. Jedoch studiert man an den meisten Universitäten Jura / Rechtswissenschaft weiterhin auf Staatsexamen. In diesem Zusammenhang ist in den kommenden Jahren ein Wandel zu erwarten, da zunehmend eine wesentlich praktischere Ausbildung von Juristen gefordert wird. Die Neuausrichtung des Jurastudiums an der Praxis der Rechtswissenschaften wäre durch eine Studienreform möglich, es bleibt allerdings abzuwarten, ob und wann eine derartige Reform durchgesetzt wird.

Um das erste Staatsexamen zu erreichen, muss das Studium in schriftlichen und mündlichen Prüfungen theoretisch abgeschlossen werden. Für das zweite Staatsexamen müssen eine praktische Lernphase und eine zweite Prüfung absolviert werden.

Regelstudienzeit: in der Medizin 10–12 Semester, in den Rechtswissenschaften 9–10 Semester und im Lehramt 6–9 Semester.

Eine anschließende Promotion ist mit dem Staatsexamen möglich.

Kurz und kompakt

Abschluss Fachbereiche Regelstudienzeit
Diplomjurist (Dipl.Jur.) Jura 9–10 Semester
Arzt, Zahnarzt Medizin 10-12 Semester
Lehramt Lehramt 6–9 Semester

 

Buchtipp

Die Bewerbung zum Studium

Erfolgreich bewerben für Bachelor und Master

Die Bewerbung zum Studium

ISBN 978-3-941356-02-3

360 Seiten24,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch