Einfache Einschreibung

in Fächern ohne NC

Mit der Immatrikulation (Einschreibung) wird man an der Hochschule aufgenommen. Für die zulassungsfreien Studiengänge müssen Sie in der Regel keine aufwendige Bewerbung verfassen, sondern es reicht, sich mit der Hochschulzugangsberechtigung (dem Abitur- oder Fachabiturzeugnis) an der Hochschule einzufinden und sich einzuschreiben. Die Einschreibung findet für alle Studiengänge, auch für die zulassungsbeschränkten, in einem festgelegten Zeitraum statt und jeder, der ein Studium aufnehmen will, muss sich einschreiben.

Was es herauszufinden gilt:

  • An welchem Tag muss ich zur Einschreibung erscheinen?
  • Welche Dokumente muss ich zur Einschreibung vorlegen?
  • Wann muss ich den Semesterbeitrag (die Studiengebühren) zahlen (vor oder nach Einschreibung)?

Dokumente, die zur Einschreibung mitgeführt werden müssen:

  • Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis, Fachabiturzeugnis)
  • Krankenversicherungsnachweis (nicht die Versichertenkarte! Fragen Sie bei Ihrer Kasse nach)
  • Personalausweis oder Reisepass (dient der Identifikation)

Dokumente, die bei der Einschreibung optional verlangt werden können:

  • Beleg über die Bezahlung des Semesterbeitrags
  • Lebenslauf
  • Geburtsurkunde

Buchtipp

Die Bewerbung zum Studium

Erfolgreich bewerben für Bachelor und Master

Die Bewerbung zum Studium

ISBN 978-3-941356-02-3

360 Seiten24,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch